27.10.2011

Palim palim!

Heute morgen bin ich um halb sieben vom Klingeln des Weckers aufgewacht. Blick zur Uhr. Wie nicht anders zu erwarten: 06:30.

"Hm", dachte ich so, "in D-Mark oder Euro?"

WAS?! Ja, das habe ich mir eine Stunde später nach dem Aufstehen auch gedacht. Seltsame Gedanken, die man da im Halbschlaf so hat.

Heute insgesamt neun Stunden Unterricht, inklusive abschließendem IT-Kurs. Den würde ich im Nachhinein nicht nochmal wählen. Soviel bringt er mir auch nicht. Aber naja, nun muss ich eben hin. Wenigstens sind nette Leute und ein okayer Dozent da.

Danach noch in die City, ein paar Sachen besorgen und abschließend zum Netto meines Vertrauens. Getränke hatte ich schon geholt, aber da fehlte noch was. Wieder schoß mir ein Gedanke durch den Kopf: "Genau, eine Flasche Toast."

WAS?! zum zweiten. Diesmal kam das innere Kopfschütteln etwas früher, quasi stante pede. Palim, palim, eine Flasche Toast.

Ich werde alt.

Kommentare:

  1. Kchchchch. Auch schön, wenn man erstmal minutenlang braucht, um nach dem Aufwachen den wirren Traum von der Realität zu trennen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, sowas macht jeder Mal. Vor allem im Halbschlaf quatscht man oft dusseliges Zeug, mein Freund hat das vor kurzem auch wieder geschafft! Hihihihi!
    http://mauzepow.de/2011/09/15/welcher-schlussel/

    AntwortenLöschen